skip to content »

afb-service.ru

Updating tmobile g1

Displej o úhlopříčce 3.2 palců (cca 8 cm) typu TFT-LCD.

updating tmobile g1-59

Cena telefonu na americkém trhu byla stanovena na $179 pokud je telefon pořízen spolu s tarifem od operátora na dobu dvou let, za cenu $399 jej pak lze zakoupit bez jakéhokoliv úvazku k operátorovi T-Mobile.And, yes, this home screen is completely configurable—you can even throw out the phone dialer if you want.You drag icons around on three virtual home screens, through which you scroll with a flick of the finger, just like on the i Phone.If you are able to boot your Android device into bootloader, fastboot, download or recovery mode in its non-functioning state, it is rather soft-bricked.Since the present tutorial is about “unbricking” a soft-bricked Galaxy S4, I would limit the topic this device only.Im vergangenen Jahr eroberten so genannte "Custom-ROMs" die Android-Landschaft.

Dabei handelt es sich um eine von Hackern angepasste Version des Betriebssystems, die zustzliche Features enthlt.

Nur mit Root-Zugang knnen Besitzer eines Google-Handys beispielsweise eine Software wie Wi Fi-Tether installieren, mit der das Smartphone zum WLAN-Hotspot wird.

Erst mit der neuen Android-Version 2.2 soll diese Funktion auch offiziell zum Betriebssystem gehren.

Seit eineinhalb Jahren ist das erste Google-Handy, das von HTC produzierte T-Mobile G1, auf dem Markt.

Dennoch will Google schon jetzt keine Software-Updates fr das Handy mehr anbieten.

In der Vergangenheit sorgten Hacker dafr, dass sich Interessenten auf ihrem Android-Smartphone Root-Zugang verschaffen konnten.